Green Screen Naturfilm Festival

Beim Green Screen Naturfilm Festival werden spektakuläre Filme zum Thema Natur gezeigt. Dabei reicht das Spektrum sehr weit, unter anderem siehst du Filme von Hummeln oder Elefanten, Winterwelten, Vulkanen, Energie oder das Korallendreieck und vieles mehr.

Anzeige Naturfreunde aufgepasst: Eine riesige Auswahl an Outdoorbekleidung-Wanderbekleidung findest du bei Naturzeit.com.

Seit 2007 hat sich das Green Screen Festival zum größten Naturfilmfestival in Europa entwickelt. Im Jahre 2017 sahen ungefähr 18.100 Besucher knapp einhundert spektakuläre Filme um das Thema Natur.

Dabei triffst du auf wichtige Vertreter aus Wirtschaft und Politik und eine Vielzahl internationaler Filmemacher, Produzenten und Verantwortliche vieler Fernsehsender.


Das Festival beschreibt sich selbst wie folgt:

Green Screen hat sich als internationaler Treffpunkt der Naturfilmszene etabliert und bietet Filmemachern wie Zuschauern eine branchenweit einzigartige Symbiose: in privater und ungezwungener Atmosphäre kann das Publikum den anwesenden Filmemachern seine Fragen stellen, Kritik und Anregungen geben. Anderseits sind die Filmemacher erstmals nicht nur mit einer Quote konfrontiert, sondern können die Reaktionen der Zuschauer auf ihre Produktionen direkt erleben.


Wo findet das Green Screen Naturfilm Festival statt?

Die Filme werden an verschiedenen Spielorten gezeigt, die alle barrierefrei sind.


Informationen

Weitere Informationen über das Festival kannst du auf deren Webseite sehen: Informationen


Weitere Veranstaltungen

Ostsee Events

Nordsee Events


Nordsee und Ostsee, die ganze Küste aktuell

Shop mit wechselnden Angeboten, Gutscheine und Aktionen. Es lohnt sich, öfter reinzuschauen!

Nordsee Ostsee Shop

Profitiere von den Aktionsangeboten für Ferienwohnungen, ein Ferienhaus oder Hotel:

Unterkunft Aktionen

Kreuzfahrten auf der Nordsee und Ostsee:

Kreuzfahrt Aktionen
[mailpoet_form id=“10″]

Gefällt dir dieser Beitrag?

Dann teile ihn bitte in den sozialen Medien – und folge uns auch auf Twitter und Facebook: