Cuxhaven und seine Küste

Veröffentlicht in: Nordsee Ostsee aktuell | 1
Füße mit Schlick © SD
Füße mit Schlick © SD

Cuxland – Küste zwischen Elb-und Wesermündung rund um Cuxhaven

Moin Cuxland, so nennt man liebevoll die Küste rund um Cuxhaven. Sie beginnt südlich der Elbe und reicht hinunter bis zur Weser. Beliebte Küstenorte laden zu unterschiedlichsten Aktionen ein. Wo kannst du am besten in der Nordsee baden? Von wo aus fährt der Wattwagen nach Neuwerk los? Sandstrände, Kutter, Wattwanderungen und vieles mehr bietet das Cuxland. Orientiere dich in diesem Querschnitt durch die Küstenorte.

Beliebte Küstenorte rund um Cuxhaven mit ihren Attraktionen sind:

  • Ottendorf – besichtige die historische Altstadt mit ihren stilecht restaurierten Fachwerkgiebeln; ideale Bedingungen für Segler, Kiter und Surfer, grüner Strand, beobachte große Schiffe bei der Elbeinfahrt, Badeseen achtern Diek mit Badestellen und Sandstrand
  • Cuxhaven – von hier aus kannst du das ganze Jahr über nach Helgoland einschiffen; Cuxhaven hat Sandstrände und grüne Grasstrände, besondere Angebote für Kinder: die Cuxkinder; mache eine Wanderung zu Fuß durchs Watt nach Neuwerk, der kleinen Insel vor Cuxhaven
  • Döse – bade am feinen Sandstrand oder wandere zur Kugelbake, das Wahrzeichen von Cuxhaven
  • Duhnengoldener Sandstrand, Wanderungen durchs Watt, schlendern auf der Promenade, Beach Events, surfen…
  • Sahlenburg – fahre mit der Pferdekutsche, dem Wattwagen, zur Insel Neuwerk,  am 10 km langen Strand kannst du bei Flut im flach abfallenden Wasser baden und bei Ebbe zur Wattwanderung aufbrechen

Die Sielhäfen der Wurster Nordseeküste:

  • Dorum – Badestrand, Leuchtturm und malerischer Kutterhafen, in Dorum-Neufeld findest du den beliebten Hundestrand der Wurster Nordseeküste.
  • Wremen – spaziere im Watt und beobachte ein- und auslaufende Krabbenkutter am Hafen, genieße mit Kindern das flach ansteigendem Wasser am“Familienfreundlichster Ort des Cuxlands“,(Leserabstimmung der Nordsee-Zeitung 2012).

Was ist ein Siel, was ein Sielhafen?

Mehr über Siele erfährst du im Beitrag über Ostfriesland.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Dann freue ich mich über dein „Gefällt mir“. Oder trage dich zum Newsletter ein!

[mailpoet_form id=“10″]